Authentisch sein und leben

 

Was bedeutet „authentisch sein“?

Authentisch sein vom Wort her, bedeutet echt sein.

Wenn man authentisch sein und leben will, ist es sinnvoll sich zu fragen, wie man wirklich ist. Und woher weiß man das?

Ich behaupte, ein Großteil der Menschen weiß gar nicht, wie er oder sie wirklich ist. Wir haben verlernt oder erst gar nicht gelernt echt zu sein bzw. zu bleiben. Denn als wir geboren wurden waren wir ja echt.

Dann, im Laufe unseres Lebens wurden wir in eine Form gepresst, ob wir nun wollten oder nicht. Das passierte nicht bewusst, sondern passierte einfach. Durch unsere Eltern, Kindergarten, Schule, Gesellschaft, Religionen usw.

Irgendwann im Laufe des Lebens, bei dem einen früher, bei dem anderen später, bemerken wir, dass irgendetwas nicht stimmt.

Doch was?

Unsere Gefühle sind uns dabei eine sehr große Hilfe. Anhand seiner Gefühle kann man gut erkennen, ob man in der Wahrheit lebt oder nicht – also echt und authentisch sein Leben lebt oder nicht.

Denn Gefühle sind die Sprache der Seele.

Und das Echteste, das Reinste an uns ist unsere Seele.

 

Fühlst du dich gut, so gehst du im Einklang mit der Seele durchs Leben. Fühlst du dich schlecht, so ist das ein deutlicher Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt in deinem Leben und du nicht mit der Wahrheit im Einklang lebst.

Was gut und schlecht ist, sind Bewertungen höre ich dich sagen. Und das stimmt, da hast du Recht.

Den lieben langen Tag bewerten wir in unserem Kopf. Die Stimme in unserem Kopf bewertet und vergleicht, treibt uns voran oder hemmt uns, sagt, was wir zu tun und zu lassen haben etc. Doch das ist ein anderes Thema, auf das ich später zu sprechen komme.

So, und was nun?

Was kannst du konkret tun, wenn du merkst, dass du nicht im Einklang mit der Wahrheit – im Einklang mit dir Selbst lebst?

Am besten ist, du holst dir Hilfe. Denn alleine herauszufinden, was mit dir los ist, woran es hapert und was du tun kannst, ist ein sehr schwieriges Unterfangen. Und glaube mir, ich weiß wovon ich rede!

Ich war selber sehr lange Zeit krank und lebte nicht im Einklang mit mir selbst und meiner Seele. Letztendlich hat meine gesamte Familie darunter gelitten.

Bei mir war es so, dass ich einen finalen Traum hatte, der mich dazu bewogen hat, mir professionelle Hilfe zu holen. Das tat ich. Und das war gut so! Heute bin ich geheilt – behaupte ich.

Meine ganze Geschichte macht mich zu der, die ich heute bin. Wenn ich noch mal die Wahl hätte etwas ändern zu können, würde ich es nicht tun.

Aber zurück zu dir. Was kannst du tun?

Du kannst einen Therapeuten, Arzt, Heiler oder Heilpraktiker aufsuchen. Du kannst schlaue Bücher lesen  oder Videos zu dem Thema gucken (da gibt es eine ganze Menge auf dem Markt). Du kannst aber auch mich, Miriam, die SeelenReisende kontaktieren und ich werde mit dir gemeinsam herausfinden, ob ich dir helfen kann. Per email, Skype oder Vor-Ort-Termin.

Wenn du deine Wahrheit zum Ausdruck bringst, stärkst du deine Selbstachtung, und deine Seele dankt dir dafür.

 

In Liebe,

Miriam

 

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.