Lebe keine Kompromisse…

Keine Kompromisse leben? Wie kann das gehen?

Was sind überhaupt Kompromisse?

Ein Kompromiss ist eine gegenseitige Übereinkunft, freiwillig auf etwas zu verzichten, was man eigentlich gar nicht will, nur damit man sich z.B. nicht weiter streitet.

Unser Leben lang gehen wir immer wieder Kompromisse ein, ohne es groß zu bemerken. Wir gehen sie ein, weil wir glauben, es muss so sein.

Wir haben es so gelernt. Schon unsere Eltern leben uns Kompromisse vor und wir gucken es uns ab. Wir tun Dinge, die wir im tiefsten Grunde unseres Herzens überhaupt nicht tun wollen.

Wir sagen dann: naja, ok, dann mach ich das eben… oder so ähnlich. Das kennt wohl jeder von uns.

In unseren Beziehungen leben wir es dann weiter. Er will dieses und Sie jenes und einer wird dann wahrscheinlich zurückstecken und sich dem beugen: Kompromiss!

Oder bei der Wohnungseinrichtung: diese Couchgarnitur oder jene? Diese Farbe an der Wand oder jene? usw.Lebe keine Kompromisse

Ich habe oft in meiner Praxis z.B. von anderen Menschen gehört:

Das würde meinem Mann nicht gefallen oder mit ihm kann ich mich nicht einigen oder ich mach das nicht, weil mein Mann das nicht will usw. oder auch: Ich bin unglücklich über meine Arbeit…

Und was spricht dagegen, sie zu verlassen?  

Das kann ich nicht!!! Das geht doch nicht!!! Er ist doch so gut bezahlt usw.

Ich könnte jetzt hier unzählige Beispiele bringen – mach ich aber nicht. Habe ich keine Lust. Ich möchte Lösungen anbieten und nicht Probleme wälzen.

So, was passiert denn nun in unserem Innern, wenn wir Kompromisse eingehen?

Was passiert, ist, dass uns wertvolle Energie verloren geht.

Unsere Lebens-Energie. Wir laufen dann nicht mehr auf 100%.

Zur Verfügung stehen jedem Menschen im Normalfall 100% Lebensenergie.

Wenn wir nicht aus unserem Herzen heraus leben, dann verringert sich diese uns zur Verfügung stehende Lebensenergie.

 

Wenn wir Dinge tun, die wir nicht tun wollen, verringert sich unsere Lebensenergie.

Immer, wenn unser Inneres nicht laut JAA schreit zu dem, was wir vorhaben oder tun, dann geht uns Energie verloren.

Schlussendlich wird unser Körper krank und zeigt uns dann damit, dass etwas nicht stimmt und das wir endlich aufwachen und auf unser Herz hören sollen.

 

Gefühle sind die Sprache der Seele.

 

Wenn du wissen willst, was in Bezug auf dich wahr ist, dann achte darauf, was du fühlst. Hier kannst du auch weiter lesen.

 

Wie Aussen – so Innen. Wie Innen – so Aussen.

 

Im Aussen stimmt was nicht – im Innen auch nicht! Man kann das auch umdrehen und sagen: Wie Innen – so Aussen. Das spielt keine Rolle. Gehst du im Innen stimmig deinen Weg, so wird sich das im Aussen widerspiegeln. Anfangen musst du allerdings in deinem Innern.

Verändere erst dich, dann folgt alles andere. Ändere deinen mindset, deine Denkweise, dann wirst du die Veränderung im Aussen sehen.

Schließe Türen und staune, wie sich neue Türen öffnen. 

Traue dich und springe. Du kannst nur gewinnen. Ich gehe sogar noch weiter und behaupte:

JEDER Kompromiss ist eine Selbstlüge! Und durch Lügen zerstörst du dich selbst.

Spür rein und sieh, was diese Sätze mit dir machen. Mit jedem Kompromiss belügen wir uns selbst. Willst du das? Willst du das wirklich?

 

Glaube mir: DU TUST DIR KEINEN GEFALLEN DAMIT.

 

Wenn wir dann alle unsere Kompromisse aufgespürt und beseitigt haben, was bleibt dann übrig?

Übrig bleibt: unsere Herzens-Aufgabe, das was wir wirklich von Herzen leben wollen.

Unsere Lebensaufgabe. Unsere Seelenaufgabe.

Wir müssen nur genau hinhören, bzw. hinein spüren, dann bekommen wir sie mitgeteilt.

Jeder von uns.

Ohne Ausnahme.

Der einzige Unterschied besteht nur darin, dass die einen Menschen genauer hinhören und die anderen nicht.

Ich kann dir gerne helfen, die Kompromisse, die du lebst, aufzuspüren und sie loszulassen.

 

 

Oft sehen wir selber den Wald vor lauter Bäumen nicht, wie es so schön heißt. Und ich weiß, wovon ich rede. Ich kenn das alles auch.

Nur habe ich irgendwann die Entscheidung getroffen, keine Kompromisse mehr zu leben. Keine. Klappt nicht immer – aber immer besser. Übung macht den Meister. 

So, und wie geht es dir damit?

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. Oder vereinbare einen Termin mit mir, dann können wir skypen oder per email in Kontakt gehen. 

 

Ich freue mich auf dich,

 

in Liebe, Miriam

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.